Kein neuer Vertrag mehr bei Dimsension Data

Cummings tritt mit 38 Jahren zurück

Foto zu dem Text "Cummings tritt mit 38 Jahren zurück"
Beendet seine Karriere: Steve Cummings | Foto: Cor Vos PRÜFEN

20.11.2019  |  (rsn) – Nachdem er von seinem bisherigen Team Dimension Data - das ab 202 unter dem Namen NTT antreten wird - keinen Vertrag mehr erhalten hat, wird Steve Cummings seine Karriere beenden. Darüber berichtet der Radsportjournalist Ned Boulting auf Twitter.

Der 38-jährige Brite, der 2005 beim damaligen Zweitdivisionär Landbouwkrediet Profi wurde, feierte seine größten Erfolge erst im fortgeschrittenen Radsportalter - und die meisten davon im Trikot des südamerikanischen Rennstalls, zu dem er 2015 wechselte, nachdem er zuvor fünf Jahre bei den Spitzenteams Sky und BMC mit Helferrollen betraut gewesen war. Cummings gewann 2012 eine Vuelta-Etappe und feierte bei der Tour de France 2015 und 2016 jeweils einen Tageserfolg.

Dazu kamen der Gesamtsieg bei der Tour of Britain 2016 sowie weitere Etappensieg bei der Baskenland-Rundfahrt, Tirreno - Adriatico und dem Critérium du Dauphiné. Zudem wurde Cummings 2017 Britischer Meister im Zeitfahren und auf der Straße.

In dieser Saison fiel er zweimal aufgrund von Verletzungen längere Zeit aus. Bei der Baskenland-Rundfahrt im April zog sich der Allrounder einen Schlüsselbeinbruch zu, im September schied Cummings bei der Tour of Britain mit einer Wirbelfraktur vorzeitig aus. Es war sein letzter Saisoneinsatz - und auch offenbar der seiner gesamten Karriere.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine